Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von CIaudiaUSA am 20.02.2003, 21:13 Uhrzurück

Re: @Kerstin

liebe kerstin!7417

ich zitiere, was du getippt hast:
-------------------------
"Man sollte die Geschichte nicht vergessen, das stimmt, aber ich kann die heutigen Amerikaner, Deutschen, Russen, etc. nicht mehr für das verantwortlich machen, was irgendwann mal gewesen ist."
---------------------------
da widerspreche ich laut. meiner meinung nach kann man es sich nicht ganz so einfach machen. wenn man sich nicht bewusst ist, was die fehler der geschichte waren, kann man auch nicht sicherstellen, dass sie nicht wiederholt werden. solange ich lebe werde ich das thema der juden nie "gut sein lassen".

du sagst "was irgendwann mal gewesen ist"... versetz dich doch mal in die schuhe einer juedin: wenn du juedin heutzutage waerst und gesamte omas/opas, zig familienangehoerige im KZ verloren haettest, deine eltern geschaedigt waren durch die tyrannei, dann wuerdest du wohl anders denken, oder? ein massenmord an 6 mio juden hinterlaesst spuren durch viele generationen! oder meinst du, die wenigen, die es aus den KZ's lebend geschafft haben, kamen als glueckliche, selbstbewusste menschen raus?! das wird sich auch in dem weiteren leben gezeigt haben und in der erziehung der kinder.

wie schon erwaehnt, auf der anderen seite denke ich an meine familie, wie gesagt, mein opa war ein nazi hoch zehn, meine grosstante arbeitete im KZ, etc. pp.
---------------------------
"Und ich habe einfach Angst vor einem Krieg, um meine Familie um andere Frauen, Kinder, Babys...Krieg ist einfach grausam und ich will keinen Krieg! Um keinen Preis! DAS ist das, was ich aus unserer Geschichte gelernt habe, auch wenn das naiv ist, ich denke das Herz ist immer noch unser bestes Gewissen."
-----------------------------
auch hier machst du es dir meiner meinung nach zu einfach, wenn du sagst, krieg zu keinem preis. wieder beispiel deutschland drittes reich. haetten sich die alliierten da auch nicht einmischen sollen?

NIEMAND geht gerne in den krieg, aber manchmal dient er dazu, schlimmerem entgegenzuwirken. aber das ist jetzt wieder ein langwieriges thema. ich hoffe, du weisst, was ich meine. manchmal ist frieden nur die vorstufe zu einer katastrophe, denn man hatte die augen verbunden und so getan, als gaebe es keine bedrohungen...

ich gehe davon aus, dass alle menschen, die ich kenne, hoffen, dass saddam hussein abruestet ohne krieg!!!
-------------------------------
"Wir haben nur EINE Erde, um die wir uns alle gemeinsam kümmern (und nicht zerstören) sollten..."
---------------------------------
ja, kerstin, schoen waere es, wenn wir in einer idealen welt leben wuerden...

liebe gruesse
claudia

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten