Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Moneypenny77* am 04.10.2005, 19:41 Uhrzurück

Re: Kennt sich jemand mit anlegen von Geld aus??

Bei dem Anlagebetrag macht eigentlich nur eine Fondsanlage in Dachfonds Sinn (größtmögliche Risikodiversifikation bei kleinem Anlagebetrag ohne auf attraktive Rendite verzichten zu müssen). Mit welcher Risikoausrichtung hängt letztlich von Eurem Anlageziel ab und wann vor allen Dingen, für welchen Zeitraum Ihr das Geld anlegen möchtet. Pauschal kann ich da nichts sagen, da seriöse Anlageberatung nur auf den Kunden individuell zugeschnitten erfolgen kann.

Einen sehr seriösen Anbieter für Fondsprodukte findest Du unter www.fonds.de. Wenn Du Interesse hast, ruf' bei einer der nächstliegenden Filialen an, dort kann Dir weiterholfen werden.

Warnen kann ich nur vor Beratern, die große Rendite bei kleinem Risiko versprechen (schlichtweg nicht möglich!) und den Herren (und Damen vom AWD). Groß- und Universalbanken verkaufen halt "ihre" Produkte, was nicht zwingend schlecht sein muß, aber nicht unbedingt einer unabhängigen Beratung entspricht und meistens gibt es bessere Möglichkeiten.

Schlechte Lösung auf Dauer: Sparbuch, klassische Kapitallebensversicherung, Fest- und Termingelder.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten