Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Leolu am 13.05.2005, 18:48 Uhrzurück

Re: Kein Wort des Bedauerns, Mitgefühls oder sowas???

Hallo!
Also nach der Beschreibung frage ich mich, warum die überhaupt ein Kind haben? Hört sich nach Leuten an, die sich einen Hund anschaffen, und dann einen Angestellten haben, der sich drum kümmern soll, hauptsache man hat einen Hund! Sorry, vielleicht irre ich mich, hört sich aber so an. Selbst wenn das Kind kein ADS hätte, wäre es bei solchen Eltern sicher nicht glücklich. Komisch, da fällt mir wieder der Satz ein, den ich anscheind in letzter zeit häufig zitiere: Oft sind es doch die reichsten kinder, die doch am ärmsten sind!!!
ALso ich denke, daß sich Eltern, selbst wenn das Kind krank ist, doch irgendwie schuldig fühlen, also selbst wenn sie es nicht müßten. Ich spüre immer, daß ich mich verantwortloch für das fühle, was meine Kinder machen, auch in Situationen, wo ich eigntlich unschuldig bin. Dachte, sowas gehört zum Elterndasein!
Jetzt weiß ich gar nicht, mit wem ich mehr Mitleid haben soll mit Dir oder mit dem Kind!
LG
Nina

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten