Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von tinai am 18.10.2005, 10:40 Uhrzurück

Kein Ersatz!

Es soll sicher kein Ersatz sein, das wäre ja schrecklich. Und ideal wäre sicherlich auch eine stärkere Einbindung der Eltern, nur das ist furchtbar schwierig. Wir hatten Kinder aus sehr schwierigen Verhältnissen in usnerer Eltern-Ini - die Eltern waren zwar irgendwie lieb, aber doch "asozial". Sie machten auch die vorgeschriebenen Elterndienste nicht. Trotzdem waren sich alle einig, dass die Kinder nicht ausgeschlossen werden und die anderen Eltern das mittragen. Ich denke, das war für die Kinder zwar kein Ersatz, aber sie waren 8 Stunden in einem geregelten Tagesablauf mit sehr lieben Erzieherinnen, die ihre Gewaltausbrüche "gelenkt" haben, die Eltern mit dem Kind mit Flaschenkaries zum Zahnarzt geschickt haben (mit Erfolg) und sie darüber wenigstens ein bisschen sensibilisiert haben, für das was wichtig ist.

Wenn Kinder mit sechseinhalb Jahren oder fast 7 Jahren das erste Mal in "staatliche GEwalt" kommen, ist es für fast alles längst zu spät! Diese Kinder können ihre Defizite (die sie dann auf vielen Gebieten haben: soziales, sprachlich-kognitiv, Konzentration etc.) nicht mehr aufholen! Man hat es verpasst, Ihnen diese Chance zu geben und das finde ich in einem reichen Land wie unserem eine Schande, aber auch einfach "Zeitbombe".

Gruß Tina

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten