Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von flamegirl am 01.07.2005, 8:47 Uhrzurück

@KarlHeinz

Guten Morgen,
habe mir eben mal durchgelesen was bei euch passiert ist ...
Das ist schon allerhand (kann mich aber dem anschließen das ich es gut finde daß das Jugendamt auf Meldungen reagiert).Ihr habt euch ja nichts vorzuwerfen,schließlich schreien ja alle Babys wenn sie Hunger haben,sich nicht wohlfühlen etc.
Aber was ich an eurer Stelle machen würde:
Ich würde mir nicht überlegen wie ich sie "ärgern" kann.Vielmehr würde ich versuchen herauszufinden warum sie so ist,wie sie ist? Ist sie vielleicht verwitwet?Hat ein Kind verloren? (Weiß da jemand was drüber in der Nachbarschaft?) Solchen Leuten muß man immer genau andersrum entgegen treten, etwa wenn man sie sieht: "Ach Frau Meier,das Jugendamt war aufgrund ihres Anrufs bei uns,schön das sie so besorgt um das Wohl unseres Kindes sind" Ich denk mal das wird sie so schnell nicht "wechseln" können weil sie perplex ist,sie rechnet warscheinlich insgeheim entweder mit nix,oder mit Ärger!
Oder fragen ob sie die kleine Christina auch mal sehen möchte,damit sie überzeugt sein kann das diese die für sie besten Eltern der Welt hat :-)
Vielleicht tun sich dann ja mal ganz andere Seiten auf?!
Versteh mich nicht falsch,ich heiße ihr Verhalten nicht für gut-absolut nicht! Aber genauso falsch ist es dem immer mit einer anderen "Gemeinheit" entgegensetzen zu wollen.Da wäre man dann auf dem selben Niveau.
Ich kann das ganze objektiv betrachten weil es mich nicht betrifft,wäre ich in eurer Lage würde ich mich warscheinlich tierisch aufregen ...aber so handeln wie ich schrieb.Ich habe damit schonmal Erfolg gehabt :-)
und Versuch macht Kluch !

LGs Mel

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten