Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von maleja am 02.12.2005, 22:32 Uhrzurück

Re: Kampfhunde

Ich bin mir da auch nicht so ganz sicher. Eine kleine Freundin von Jakob (sie war damals 2 jahre) wiurde vom Hund ihrer GRoßmutter ganz übel ins GEsicht gebissen. Der Hund ist ein Spitz. Also, auch nicht gerade der klassische Kampfhund. Und die beiden kannten sich. Und es war auch definitiv nicht im Spaß. Sondern im vollen Ernst hat der Hund zugebissen. Und sie hatte noch Glück im Unglück, denn die Zähne sind nur ganz knapp an den ugen vorbeigeschrammt. Die Lippe allerdings war durch. Die musste in stundenlanger Kleinstarbeit wieder genäht und zusammengeflickt werden.

Andererseits haben Freunde von uns einen Labrador. Da hab ich nicht eine Sekunde lang Angst, wenn die Jungs mit dem Spielen. Und da geht´s manchmal ganz schön rauh zur Sache. Ich ermahne sie höchstens, dem Hund nicht weh zu tun. Aber ansonsten lasse ich die miteinander rumtoben.

Also, in welchen Hunden steckt die Aggression und in welchen nicht? In allen? Oder doch nur in bestimmten? Oder wird es antrainiert?

Grüßle
Silvia, die ziemlich Angst vor Kampfhunden hat (nicht um mich, wenn ich alleine bin hab ich nie Angst, aber wenn die Jungs dabei sind)

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten