Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von genervt! am 16.12.2005, 12:51 Uhrzurück

Jedes Jahr wieder aktuell: der Winterdienst

hallo,

ich weiss nicht, wohin ich es sonst schreiben soll. hier sind vielleicht welche, die sich damit auskennen.
es geht um folgendes:

jedes mal wenn es über nacht geschneit hat, geh ich raus und räume den schnee weg. um 7:15 uhr bin ich dann fertig und geh rein, wecke mein kind, um es zum kindergarten zu bringen. während dieser zeit fährt dann der schneepflug (oder auch nicht) und schiebt mir den ganzen schnee wieder in die garagenauffahrt. mir kommt es so vor, wie wenn er das extra machen würde, denn wenn ich zu den nachbarn schaue, dann ist NIE aber auch wirklich NIE so viel schnee bei denen reingeschoben wie bei mir! "meinen" schnee schippe ich übrigens bei uns über den zaun in den garten rein.

wenn man draussen steht, dann macht er das nicht, da stellt er sein schild gerade, dass kein schnee reingeschoben wird!

heute wars dann so, dass er gnädigerweise mal um 9 uhr geräumt hat. prima, denn ich dachte schon er kommt erst irgendwann mal wieder gegen mittag.

ich habe einige mehrere meter gehweg zu räumen. dort habe ich auf der straßenseite einen sogenannten "schutzwall" mit schnee aufgebaut, eben dass er mir den von der strasse nicht immer auf den gehweg schiebt, denn das hat er am anfang immer gemacht, als noch kein wall da war. die unteren nachbarn haben auch einen schutzwall. der nachbar oberhalb uns, der räumt den gehweg gar nicht.

heute wars so, dass er einen grösseren teil meinen schutzwalls über den haufen geschoben hat und der halbe gehweg, den ich 2 Stunden vorher geräumt hatte, mit dicken schweren schneebrocken zugeschüttet war! auch lagen dicke schwere schneebrocken in der auffahrt und das ca. 50 cm hoch! ich bin dann rausgegangen und hab zugeschaut, wie er das bei den nachbarn macht. die waren zufällig draussen gestanden. natürlich hat er denen den schnee nicht reingeschoben! nur ein paar kleinere bröckchen fanden den weg in deren auffahrt.

ich habe auch schon eine andere variante beim schneeräumen ausprobiert: ich habe 1/4 der strasse mitgeräumt (schnee in meinen garten) in der hoffnung, dass nicht wieder ein halber meter schnee in meiner auffahrt (übrigens 3 Stellplätze) landet. jedoch hat ihn das nicht interessiert und er schob wieder den schnee rein.

ich frage mich, für was ich den vollen betrag für die straßenreinigung zahle? für das, dass mir der winterdienst den ganzen schnee reinschiebt? noch dazu bin ich in der 5. woche schwanger und der winter ist noch lange (nur mal so am rande bemerkt)
und dem fahrer habe ich auch nie etwas zuleide getan!
meint ihr, das bringt etwas, wenn ich bei der stadtverwaltung anrufe und denen mein problem mit dem winterdienst schildere oder bringt mir das eher nichts?

entschuldigung, ich glaube ich habe ein wenig durcheinander und wirr geschrieben, aber ich hoffe ihr habt trotzdem alles verstanden!

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Postfach Mein Postfach 
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten