Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Strudelteigteilchen am 05.08.2011, 21:36 Uhrzurück

Re: Jahresbericht der Schule/Datenschutz

Wenn Herr Hotzenplotz in den Ruhestand geht, merkt man das doch. ich denke, irgendwem wird schon auffallen, wenn er nicht mehr in der Schule auftaucht. Wenn es keinem auffällt, wäre mir das als Herr Hotzenplotz ziemlich peinlich.

Und genauso ist es mit Herrn Schnurzepiep aus der freien Wirtschaft - wenn keinem auffällt, daß er nicht mehr da ist, dann ist das in erster Linie peinlich.

Bei Siemens war es übrigens durchaus üblich, sowohl die Dienstjubiläen als auch die Pensionierungen zu veröffentlichen. Das stand in der Mitarbeiterzeitschrift und am schwarzen Brett. Okay, EIGENTLICH ist die Mitarbeiterzeitschrift nur für Mitarbeiter, aber die meisten nahmen sie mit nach Hause und haben sie sicher auch mal in der U-Bahn liegengelassen. Geheim war das also nicht.
Die Hypobank hatte eine ähnliche Praxis.
Von mehr Firmen weiß ich es nicht - aber auch nur, weil ich andere Firmen nicht "von innen" kenne.
Und: Bei Siemens war man stolz darauf. Zum 25jährigen gab es Sonderurlaub. Zum 50jährigen zusätzlich noch eine Uhr mit Gravur. Zumindest früher mal. Heute bleibt wahrscheinlich keiner mehr 50 Jahre.

Wir haben am vorletzten Schultag in der Schule von KindKlein ganz groß die Verabschiedung von drei Lehrern in den Ruhestand gefeiert, mit von den Kindern gestalteten Büchern und einem von einer anderen Lehrerin extra geschriebenen Theaterstück. Beim Jahresabschlußkonzert an der Schule von KindGroß wurde der Abschied eines Musiklehrers, der an eine andere Schule wechselt, sehr emotional und mit größeren Quantitäten von Blumen gefeiert.

Was, bitte, ist Dein Problem????

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten