Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Steffi528 am 15.09.2011, 18:03 Uhrzurück

Ja, da gibt es einige, die das so vertreten, das

alles an den Hormonen liegt. Oder am Gehirn. Oder an Beiden. Oder an den Genen.

Jetzt außerhalb der sexuellen Orientierung glaub ich nicht so sehr an die Macht der Hormone, sondern das es ein Zusammenspiel vieler unterschiedlicher Faktoren gibt, die unser Verhalten und unsere Reaktionen auf das "Außen" von "Innen" steuern. Nicht nur biologische und chemische Faktoren, sondern auch soziologische und andere.

Bei der sexuellen Orientierung denke ich, das vieles von den Hormonen gesteuert wird, ein wenig auch von der Erziehung und das es dann auch noch Faktoren gibt, die wir mit unseren heutigen Wissensstand gar nicht erklären können.

Hättest Du mir also jetzt Deine Quelle noch nennen können, hätte ich da tiefer im Internet rein lesen können ;-)

Mich persönlich erschreckt es, wenn alles nur Biochemie wäre / ist.
Aber es ist auch nicht alles "freier Wille zum Umerziehen", also per Verhaltenstherapie heilbar

Grüße

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten