Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Moneypenny77* am 29.08.2005, 14:46 Uhrzurück

Re: Ja, Brockdorf, sicher gab es dort. Stärken, ....

Politische Bildungs-Minderbemitteltheit ist nun aber auch kein rein ostdeutsches Problem, dsbzgl. sind wir wirklich mal EIN Deutschland. Der Wähler "an sich" scheint mir doch in seiner Wahlentscheidung egozentrisch par excellence. Wer mir das meiste verspricht, den wähle ich und Hauptsache, mir geht es danach besser und ich muß es nicht bezahlen. Wähler mit Weitsicht sind wohl eher die Ausnahme. Oder, um bei den roten Lollys zu bleiben: nehme ich gern, kostet ja nichts! Nach der Wahl ist da Gejaule dann 4 Jahre wieder groß, wenn es gar kein Geld für die Lutscher gibt.

Die meisten wissen doch gar nicht, für was die Partei, für die sie ihr Kreuz machen, überhaupt steht! "CDU/CSU und FDP sind für die Reichen, SPD für den kleinen Mann und die Grünen für die Umwelt"... So wählt doch "das Volk". Keine Ahnung, keine Meinung, kein Konzept und wer am plakativsten rüberkommt und das meiste verspricht (bloß nicht die Finanzierbarkeit hinterfragen), liegt vorn im Rennen.

Mir kann es auf Dauer nur gut gehen, wenn es auch "meinem Land" gutgeht. Und wenn ich da an manchen Stellen bluten muß, dann tu ich das! Parteien, wie die Linkspartei, die proklamieren, daß die deutsche Welt mit einer Umverteilung zu Lasten "der Reichen" zu retten sei und mit Sozialneid auf Stimmenfang gehen, sind einfach unehrlich! Es ist kein Geld mehr da! Es gibt nichts mehr zu verteilen! Wir müssen nun schauen, wie wir die Kassen wieder voll(er) kriegen und, guten Morgen liebe Träumer, da reicht es nicht, mal wieder die Spitzenverdiener zur Ader lassen zu wollen. Die Generationen vor uns haben jahrzehntelang auf unsere Kosten über ihre Verhältnisse gelebt: Krankenkassen, Rentenkassen, Staatskassen. Nach uns die Sintflut kommt Zeit, kommt Rat.

Wir müssen es nun ausbaden, aber da hilft kein Jammern, sondern nur, den A*** hochzukriegen, Ärmel hochkrempeln und in erster Linie mal nicht immer nur an sich denken!

Früher war alles besser? So ein Schmarrn! Dann mußt Du NPD wählen, auf einen Krieg hoffen und darauf, daß wir danach wieder unser Land aufbauen dürfen. O.k. da gehen ein paar Leute bei hopps (aber was soll's, wir sind ja eh zu viele), es wird was lauter und ungemütlich, aber irgendwann kommt dann der Aufbau und Aufschwung, dann geht's und wieder gut... Wie früher!

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten