Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von JoVi66 am 29.08.2005, 12:44 Uhrzurück

Ja, Brockdorf, sicher gab es dort. Stärken, ....

denn .....(Kommentar nach oben gehoben)
"Armut lässt zusammenhalten" und das ist wohl die so oft gepriesene " Damals zu DDR Zeiten" Alternative, die in Wirklichkeit keine war sondern die einzige Möglichkeit sich unter dem DDR Regime einigermaßen am Leben halten zu können. Meiner Meinung nach qualifiziert sich der Mensch aus den neuen Bundesländern dann zum Ossi herab wenn man das Wort auch nahtlos in "Assi" umwandeln kann, dies trifft natürlich auch für den Wessi-Assi zu!!!. jemand der unter Honnecker und Konsorten ( ich wiederhole mich) seine volle Zeit seit Mauerbau "abgesessen hat" sprich seit 61´ und jetzt die SED Nachfolge Partei PDS und neue Linke auf 33% hebt und davon ausgehend mit 22% SPD eine Regierungsfähige Mehrheit (allein den Osten betrachtet!) erzeugt, dann muß ich denn Satz herholen, den ich unten irgendwo gelesen habe:.".. unsere Kapitalistische Demokratie.."... ( meiner Meinung nach eine stark sozial geprägte freiwirtschaftliche Demokratie)
wird mit einem deutlichen Linksruck der immer noch in den Ossi-Köpfen spuckt uns "Wessis" und letztendlich Gesamtdeutschland kein Gefallen getan. Weder die Bayern noch die Nordlichter. Man sägt mit Links und Splitterparteien an unserer so sorgsam gepflegten Demokratie des Westens!!!!! Ich habe aber keine Lust, das Prinzip des "Demos- Krateiin" ungeschoren einer nicht Demokratischen Partei zu überlassen, deren "Herz zwar links schlagt", deren rechte Gehirnhälfte aber ausgeschaltet ist.
Die blühenden Landschaften, die Kohl einst versprach haben sich als in 10 J. unmöglich zu realisieren herausgestellt, aber: .... man hat ihm bereits vor Ablauf der 10 J. das Regierungszepter entzogen. Gut daran war er selber schuld, aber wenn jetzt eine Angela Merkel (selber Parteizugehörigkeit NICHT von blühenden Landschaften spricht, sondern sich als einzige Politikerin sogar dadurch auszeichnet, DAS KIND BEIM NAMEN ZU NENNEN und sogar VOR der Wahl von 18 % MwSt. spricht, ist das alles andere als den Wähler vor der Wahl zu bescheißen, und "dieser unserer" maroder Staat nicht zuletzt durch viele Investitionen die einfach den West-Ost gang gingen, muß jetzt von ALLEN auf Vordermann gebracht werden, aber bestimmt nicht von Gysi und Oskar.
Habe einige Interviews am Wochenende mit Ostdeutschen zum Thema "Stoibers unqualifizierte Reden " gehört. Und das einzige, das rüber kam war "die Beleidigte Leberwurstmentalität" vieler Ostdeutschen Wähler, die mit den Worten eines Kindergartenkindes argumentieren: " Neee, weil der das sooo bös gesagt hat wähle ich jetzt erst recht den Onkel Oskar!!! Der verspricht mit keine blühende Landschaft oder 18% MwSt. sondern einen roten Lutscher"n ( an dem meine Zähne dann so richtig ausfaulen können).
JoVi

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten