Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Moneypenny77* am 25.09.2005, 21:35 Uhrzurück

Re: Ist das so verwerflich oder schlimm?

Es wird noch Jahre dauern, bis Du wieder richtig putzen kannst ;-) Mein Sohn ist jetzt 16 Monate alt und es geht noch weniger als in den Phasen, als er noch so klein wie dein Fynn war. Jetzt ist weder der Putzeimer noch irgendein Schrank vor ihm sicher. Wenn ich in einem Zimmer putze verwüstet er in der Zwischenzeit das andere Zimmer.

Ich hatte jetzt 3 Jahre eine Putzhilfe, weil ich auch als ich noch gebarbeitet habe, bei einem 12-Stunden-Job und Wochenendehe schlichtweg besseres zu tun hatte. Mittlerweile habe ich einen "Putzplan" der sich in den 2-3 Stunden täglich umsetzen läßt, in denen mein Sohn schläft. Aber die Hemden meines Mannes gebe ich in die Reinigung und alle 2 Monate kommt ein Fensterputzer.

Leute, die Dir das madig machen wollen, sind entweder neidisch, weil Dein Mann Dir das sponsort ;-) oder halten es für die tollste Leistung die sie vollbracht haben, daß ihre Wohnung blitzblank TROTZ Kind ist/war. Fragt sich nur, inwieweit das Kind (das wohl wichtiger ist) bei ihnen zu kurz kam.

Mein Mutter hatte NIE Zeit für mich, weil sie bei einem 3-Personen-Haushalt in einer 75 m² Wohnung 8 (!) Stunden pro Tag und 6 Tage die Woche geputzt hat. Heute bereut sie, daß sie nicht so viel mit mir (nämnlich GAR NICHTS, da "keine Zeit") wie ich mit meinem Sohn gemacht hat. Fragt sich, welche Mutter-Kind-Beziehung die bessere ist!

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten