Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von muddelkuddel am 12.08.2011, 19:28 Uhrzurück

Re: @Isabell01

in Italien gibt es die Förderschwerpunkte Sprache ("sprachbehindert"), Lernen ("lernbehindert") und Emotionale und Soziale Entwicklung ("erziehungsschwierig") gar nicht - dementsprechend werden diese Kinder GAR NICHT an entsprechenden Förderschulen unterrichtet.

In Deutschland gibt es 10 Förderschultypen (auch Sonderschulen genannt), in der Regel (ich rede jetzt mangels anderer Erfahrungen von NRW) werden nur die Förderschwerpunkt-Kinder im GU beschult, die "leichtere" Behinderungen haben, sprich, die drei oben genannten und körperlich - bzw. sinnes beeinträchtigte Kinder.

GU muss seit Ratifizierung der UN- Menschenrechtskonvention ("Salamanca-Erklärung") angeboten werden, allerdings halte ich von dem Großteil der derzeitigen Regelungen wenig. NRW will bis 2012 80% der Kinder mit Förderbedarf in den GU schicken, mir graut es vor allem für Kinder mit dem Schwerpunkt "geistige Entwicklung" - deren Förderschule wird wahrscheinloch nicht abgeschafft (höchstens die mühsam erkämpfte Schulpflicht - das wäre Worst-Case)

Auf jeden Fall ist GU ein kontrovers zu diskutierendes Thema, was mit den immer weiter gekürzten Ressourcen und der mangelnden Innovations - und Veränderungsbereitschaft unseres Schulssystems m.M.n. so nicht zu entwickeln ist....

LG

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten