Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von tinai am 06.02.2006, 10:49 Uhrzurück

Interessanter Beitrag zu Gewalt und Todesstrafe

aus SWR 2 gestern nachmittag, dort war ein Forscher, der sich lange Zeit damit beschäftigt hat.

Der größte Teil der Vergewaltiger und Gewalttäter, Kinderschänder usw wurde in seiner Jugend selbst misshandelt und oder musste an der Misshandlung eigener Familienmitglieder teilhaben. Die Wahrscheinlichkeit, dass misshandelte und missbrauchte Kinder selbst später gewalttätig werden, ist enorm hoch! Denn der Hass der sich aufstaut und die Ohnmacht entläd sich eines Tages, die wenigsten sind selbst fähig, diese Spirale zu durchbrechen.

Ergo: Sollen wir alle misshandelten Kinder gleich mal in Sicherheitsverwahrung nehmen?

Nächster Punkt: Bei den Opfern gibt es nur in ganz seltenen Fällen tatsächlich Rachegefühle, aber vielmehr der Wunsch einer Wiedergutmachung durch den Täter. Am ehesten haben noch Eltern von Kindern, die Opfer von Gewaltverbrechen wurden, diese Rache- und Hassgefühle (die wohl jeder nachvollziehen kann).

Und letzter Punkt - und das ist der bitterste: Die meisten Misshandlungen (weiß vermutlich auch jeder) erfolgen im häuslichen Bereich durch "vertraute" Personen.

Ein Hoffnungsschimmer: Das subjektive Empfinden, dass Gewaltverbrechen zunehmen ist falsch und hat eine rein mediale Ursache. Früher erfuhr man einmal über die Tageszeitung und vielleicht einen Sender von so einer Tag. Heute wird die immer gleiche Tat mindestens zweimal aufgewärmt und auf zig Kanälen und Medien (TV, INternet, Illustrierte) in allen grausamen Details präsentiert.

Statistisch ist aber belegt, dass die Verbrechen nicht zugenommen haben.

Ich fand das sehr interessant und nachdenkenswert und es bestätigt mich darin, dass bei uns viel zu viel weggeguckt wird und viel zu wenig für die betroffenen Kinder getan wird.

Gruß Tina

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten