Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Benedikte am 26.08.2004, 10:10 Uhrzurück

Re: in dem Fernsehbeitrag

war es so, dass das kinderlose Ehepaar das HAus für 250.000 € gebaut hatte und die Finanzierung durch beider Eheleute Gehälter finanzieren wollte und konnte. Durch Hartz IV wäre es aber so, dass der Mann weniger als komplett Hartzgeld kriegt, weil die Ehefrau ihm unterhaltsverpflichtet war.Das Ehepaar wehrt sich gegen die Unterhaltspflicht der Frau, weil dann eben nicht mehr genug für die Raten da ist.
Meine Meinung:Wotzu ist man denn verheiratet? Oder kriegt die Lohnsteuerklasse 3? Wer, wenn nicht der Ehepartner, soll denn für den Unterhalt zuständig sein in erster Linie?Und auch das ging aus dem beitrag hervor: Die beiden haben jahrelang ein gutes Leben gehabt, zwei Gehälter,keine Kinder. Dass sie davon nicht lassen wollen-okay- aber das muss echt nicht der Sozialstaat bezahlen.

benedikte

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten