Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Agnetha am 10.08.2005, 12:48 Uhrzurück

Re: Impfung ... Ja, bitte!

Meine große Tochter (9 Jahre) hatte als Kleinkind Windpocken und es war so heftig, dass ich mit ihr zweimal zum Notdienst ins Krankenhaus gefahren bin. Sie hatte über Tage hinweg hohes Fieber, war völlig apathisch, hatte die Pusteln an wirklich jeder Stelle des Körpers. Der ganze Kopf war voll, der Körper, in den Ohren, in der Nase, im Mund. Das war wirklich die schlimmste Krankheit, die sie je hatte (und wir haben mit ihr schon ein paar Dinge mitgemacht).
Mein Sohn (15 Monate) hat Neurodermitis. Ihm mit seiner empfindlichen Haut möchte ich die Windpocken noch viel weniger zumuten, wenn es nicht sein muss. Auch wenn die Krankheit bei ihm u. U. ganz anders verlaufen würde.
Ich finde es gut und wichtig, dass es Impfungen gibt. Deswegen habe ich auch wenig Verständnis für die Impfmüdigkeit, die oftmals beklagt wird. Wenn es Impfungen nicht gäbe, würden wir heute nach Pest-, Cholera-, Typhus- oder sonstigen Epidemien zum Opfer fallen ...

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten