Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Christine70 am 05.10.2017, 12:21 Uhrzurück

Re: Ich wurde (unfreiwillig) zum Briefträger berufen

Oh wir hatten das mal mit einer Vertretung.
Wenn er aus Versehen den Brief vom Nachbarn eingeworfen hat, dann hab ich den schnell rübergebracht, aber einmal hatte ich ein riesen Kuvert von einer Firma, das sollte in einen ganz anderen Ort. Nur die Straße und Hausnummer waren identisch. Hab dann die Fa. angerufen und gefragt ob das sehr eilig ist und daß es bei uns eingeworfen wurde. Der chef schickte dann einen Angestellten los um es zu holen, aber der Austräger bekam was zu hören.

Dann hatte ich Konzertkarten bestellt, die hat er ganz woanders eingeworfen. Bezahlt waren sie schon. Gott sei Dank kannten uns die Leute und haben mich angerufen. Nicht auszudenken, wenn die jemand behalten hätte *grrrrrrrrrr*

Der Austräger wurde dann fristlosentlassen, weil er es sogar geschafft hatte, einen Nachnahmebrief einfach so einzuwerfen, ohne das Geld abzukassieren.

Er wurde danach nicht mehr gesehen.

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten