Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Babybauch November13 am 04.10.2017, 23:07 Uhrzurück

Ich wurde (unfreiwillig) zum Briefträger berufen

Also so was wie heute habe ich auch noch nicht erlebt!

Ich öffne den Briefkasten - gerammelt voll - nur leider nix davon für mich!
Alle für unterschiedliche Empfänger.
Ne Abo-Fernsehzeitung, ne Abo-Joy Zeitschrift und zwei einzelne Briefe.
Das Komische ist, auf diesen 4 Sachen sind nicht etwa Adressen der umliegenden Nachbarschaft drauf, sondern Adressen, die kreuz und quer durch die Ortschaft verteilt sind!

Hatte der Briefträger keinen Bock mehr?
Soll ich jetzt die Briefe/ Zeitschriften quer durch'n Ort chauffieren?
Was soll ich jetzt damit machen?
Der Typ war doch heute wirklich nicht mehr ganz dicht!
Wäre ich jetzt Asi und würde Fernseh schauen, würde ich mich über ne gute und kostenlose Fernsehzeitung freuen, vor ein paar Lenzen hätte mich auch der aktuelle Tratsch und Trend aus der Joy interessiert...
Auch warum die Frau XY Post vom Rechtsanwalt bekommt hätte mich neugierig gemacht.
Weiß ja keiner, wo der Kram gelandet ist!
Würde ich zwar niemals machen, finde es aber dennoch nicht sehr gewissenhaft, wie mit unserer Post umgegangen wird.

Ich möchte, dass der Kram zu seinem rechtmäßigen Besitzer kommt, sehe es aber nicht ein jetzt Postbote zu spielen!

Was soll ich damit machen, habt ihr ne Idee?

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten