Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Sanbee am 20.06.2011, 13:50 Uhrzurück

Re: ich würde nach einam jahr gar nichts mehr schreiben

"nicht das sie den tod gerade so überwunden haben und du sie wieder dran erinnerst...!

Ist das nicht einer der Gründe warum sich viele Trauernde so allein fühlen mit ihrer Trauer? Es denken nämlich viele so und deshalb spricht man nicht mehr mit den Trauernden über ihren "Verlust".
Dabei ist es nach einem Jahr absolut nicht so, dass man den Tod überwunden hat. Trauer ist etwas was immer wieder hoch kommt. Und gerade Eltern eines verstorbenen Kindes leiden sehr. Und die Jahrestage werden nie vergessen...
Mag ja sein, dass es schmerzt wenn jemand nach einem Jahr etwas schreibt. ABER vielleicht tut es ihnen auch sehr gut zu wissen, dass es Menschen gibt die an ihren Sohn denken, auch wenn er "schon" seit einem Jahr tot ist.
Die meisten haben doch das Gefühl, dass ihr Kind irgendwann vergessen ist und niemand mehr daran denkt. Die Welt dreht sich einfach weiter... für die meisten aber nicht für die die jemanden schmerzlichst vermissen...

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten