Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Ralph am 21.05.2004, 21:33 Uhrzurück

Ich sehe das etwas anders...

Hi Antje,

grundsätzlich gebe ich Dir recht, bis auf einen Punkt: Es werden immer mehr Hähne krähen!! :-)

Die USA haben die bitterste Erkenntnis noch vor sich, daß nämlich die Welt sich nicht ausnahmslos in irgendwelche abstruse US-Schemata pressen läßt. Es ist zwar vollkommen richtig und gar nicht abzustreiten, daß außer die USA niemand militärisch zu solchen Feldzügen wie in den letzten beiden Golfkriegen fähig ist, insofern sollte man sich hüten, oberflächlich alles an den USA zu verfluchen und zu verurteilen, trotzdem berechtigt das die USA zu keinerlei Alleingängen.

Noch können sich die USA aussuchen, ob sie ihre Soldaten und Generäle der internationalen Gerichtsbarkeit entziehen, aber ich bin davon überzeugt, daß diese Tage der USA gezählt sind.

Vielleicht entsinnen sich noch einige über die erbitterten Diskussionen vor einem Jahr. Ich habe damals vorhergesagt, daß die USA keinerlei Konzept aben werden. Daß sich ein solches Desaster abspielen würde, übersteigt meine düstersten Befürchtungen, und ich hätte insbesondere nach den internationalen Erfahrungen mit den KZ der Nazis niemals gedacht, daß sich Soldaten einer sich zu der modernen Zivilisation gehörigen Nation an derartigen Machenschaften beteiligen könnten.

Das ist nicht das Vietnam eines G.W.Bush, das ist etwas viel Schlimmeres, und die Folgen sind in meinen Augen sowohl für die amerikanische Gesellschaft, als auch für die internationale Staatengemeinschaft noch überhaupt nicht absehbar!

Das ist auch gar kein Grund, sich in Selbstgefälligkeit zurückzulehnen getreu dem Motto: "Nun macht mal schön!" (obwohl ich zugeben muß, daß ich schon stolz darauf bin, ein Bürger des "Old Europe" zu sein, von dem neuerdings in den Staaten gar nix mehr zu hören ist... ich weiß, eine inzwischen alte MArotte von mir!).
Unsere (europäische) Aufgabe wird es sein, die USA aus dem tiefen schwarzen Loch zu ziehen, in die sie in meinen Augen in Kürze fallen werden, sobald immer mehr ans Tageslicht kommt. Wir haben Wahlkampf in den USA, und ich bin zu Friedenszeiten schon kein Freund der Art und Weise des amerikanischen Wahlkampfes gewesen. Ich mag mir gar nicht ausmalen, was in diesem Herbst los sein wird.

Ich glaube nicht, daß es diesmal nur auf den kleinen Soldaten sitzen bleiben wird, es dauert nur eben länger, und das muß nicht negativ sein (wenn man in diesem Zusammenhang überhaupt von positiven Dingen reden kann). :-(

Viele Grüße
Ralph/Snoopy

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Postfach Mein Postfach 
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten