Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Dorilys am 21.07.2011, 13:29 Uhrzurück

Ich rechne nur die tatsächlich anfallenden Kosten um,

allerdings nehmen wir meist die übriggebliebenden Essenssachen für uns mit, da der gasbetriebene Kühlschrank uns gehört - das sind aber dann echte Reste (einzelne Käse- oder Aufschnittscheiben, Restobst). Verschlossene Aufschnittpackungen werden nicht mit abgerechnet. Ich mache daher meist erst Sonntag die Abrechnung, weil ich dann am besten übersehen kann, was gegessen wurde. Beim Fleisch haben wir eigendlich nie Reste, da das am Abbautag auch mal kalt gegessen wird

Aufschnitt kaufe ich abgepackt bei Aldi; Fleisch, Würstchen und Obst/Gemüse vom Bauernladen; Brot/Brötchen vor Ort.

Saft wird ausschliesslich zum Mischen von Schorle verwendet, Bier trinken fast alle Erwachsenen. Unsere Kinder sind momentan die einzigen Kinder in der Gruppe - die essen aber auch voll mit (eben nur kein Alkohol). Alle sind gute Fleischesser, oft hat man aber auch unerwartete Gäste am Lagerfeuer, die mitbewirtet werden. Wenn wir Vegetarier dabei haben, wird für diese Extra Sachen besorgt (Soja-Würstchen, Grillkäse, Grillgemüse - was diese am liebsten mögen)


Da sich jetzt unabhängig drei Leute beschwert haben, ich würde zu teuer einkaufen, wollte ich von Euch wissen, was Ihr für so ein WE veranschlagen würdet. Die drei wollen sich jetzt selbst verpflegen und nur noch die Getränke mit mir abrechnen - das finde ich wiederum doof - wie soll ich das dann abrechnen? Entweder ganz oder gar nicht. Wenn sich jeder selbstverpflegt, fände ich es auch für die Gemeinschaft schade. Mir würden die gemeinsamen Mahlzeiten fehlen.


LG Dorilys

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten