Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von tinai am 09.09.2005, 16:57 Uhrzurück

Ich mag nicht bewerten...

...warum die Eltern in der Situation sind. Faulheit, Selbstverschulden oder Schicksal und Unfähigkeit, da habe ich keine blassen Dunst und möchte es nicht beurteilen.

Aber ein reiches Land wie Deutschland (und wir sind ein reiches Land!) sollte so weitsichtig denken, dass die Kinder an erster Stelle - noch vor der Versorgung der Eltern kommen.

Für die Kinderlosen oder Leute, die Kinder nicht mögen oder sie Überflüssig finde, muss das schon rein aus volkswirtschaftlichen Gründen einleuchten, dass es die beste Investition und eine nötige in die Zukunft ist (obwhol ich mich auch sträube, Kinder als "Investition" zu betrachten).

Gruß Tina

PS: Gestern kam in den Nachrichten, dass tatsächlich auch noch nach dem Krieg Kinder als Altersversicherung zählten, da die Altersabsicherung sehr mager war. Ein Sozialwissenschaftler vertrat die These, dass der Generationenvertrag auch zum Rückgang der Geburten geführt. Da von diesem Zeitpunkt an, jeder rentenversichert war. War jetzt sehr verkürzt dargestellt. Ich finds eine interessante These, würde aber das Rentensystem deshalb nicht abschaffen

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten