Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Elisabeth mit Fumi & Temi am 25.10.2005, 9:03 Uhrzurück

Ich mache nur darauf aufmerksam...

...daß Du keinen rechtlichen Anspruch darauf hast, daß er Dir das dritte Jahr noch gibt.

Eigentlich gilt eine einmal abgegebene Erklärung zur Elternzeit als verbindlich und kann nur in gegenseitigem Einvernehmen geändert werden. Allerdings gibt es ja wohl nichts Schriftliches, vor Gericht gäbe es also ein Nachweisproblem.

Versuchen kannst und solltest Du es trotzdem, allerdings würde ich es eher nicht auf die lange Bank schieben. Je eher Du fragst, desto größer die Chance, daß der AG zustimmt. Und achte darauf, daß es diesmal wenigstens was Schriftliches gibt.

Dann gibt es allerdings auch kein Zurück mehr......

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten