Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von schnecke71 am 18.04.2005, 12:39 Uhrzurück

Re: Ich lese und staune ...

Wir waren mit unseren immer von Anfang an Sonn- und Feiertags in der Kirche. Probleme mit dem ruhig sein waren unterschiedlich. Die erste Tochter war und ist ein ruhiges Kind - sie ist auf dem Schoß gesessen und war von Anfang bis Schluß ohne Mucks....das ist ihr Naturell. Nr 2 hat es uns da schon anders gezeigt. Herumkrabbeln ist gut und schön, aber nur vor uns (wir sitzen immer 1. Reihe), nach vorne zum Pfarrer ist nicht erlaubt. Apäter selbiges mit dem Gehen - zwischen uns hin und her kein Problem. Herumlaufen gibt es nicht. Nun ist Nr 3 fast ein Jahr...und auch da sind wir konsequent. Sie weiß genau, wohin sie darf. Sie allerdings ist eine Quietschpuppe und das kann ich nicht abstellen. Wenn sie störend wird, geh ich nach hinten bzw. kurz hinaus.
Ich denke, wichtig ist, dass dieser Raum (egal ob Kirche oder Konzertsaal) den Kindern vertraut ist, denn dann fühlen sie sich sicher und lassen sich besser leiten. Kinder, die selten zur Kirche kommen, haben es da viel schwerer und auch deren Eltern sind vielfach viel unsicherer.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten