Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Tamee&Jana am 04.03.2006, 13:17 Uhrzurück

Ich hätte ihn gerne gesehen

und hatte mir sogar Karten für die Premiere reserviert.

Ich bin enttäuscht, dass er in Deutschland nicht gezeigt werden darf. In anderen Ländern wurde die Ausstrahlung allerdings nicht verboten.

das sich Meiwes in seinen Persönlichkeitsrechten verletzt fühlt, kann ich nicht nachvollziehen. Er hatte die Story "verkauft" bzw. frei gegegebn und dann ist ja wohl klar, das alles verfilmt wird.
Als das Leben und die Taten des Serienmörders "Dahmers" verfilmt und veröffentlicht wurden, hat sich auch kein Mensch dran gestört.

Ich vermute auch, dass Senator-Film bei der Revision gewinnt. Meiweis hat die Rechte an seinen Fall abgegeben und er musste damit rechnen, dass es verfilmt wird.

Im übrigend werden in dem Film KEINE Schlachtszenen oder ähnliches gezeigt. Alles ist "verdeckt", man kann nur erahnen was da im Hintergrund passiert.

Ich finde Tatsachen Filme besonders interessant, auch wenn es dabei um Kannibalismus geht. Rohtenburg ist kein Horror- oder Splatterfilm, sondern die Realität, vor der man nicht die Augen schliessen sollte.

Jeder hat(te) Interesse an der Story, Zeitungs- und TV-Berichte wurden fleissig angeschaut oder gelesen und die Verfilmung will plötzlich keiner mehr sehen ...

LG
Tamara

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten