Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von MAriakat am 26.01.2006, 8:13 Uhrzurück

Re: Ich habe auch eine sehr radikale Meinung dazu

Also, ich finde die Einstellung, dass im ganzen Leben in Deutschland nur noch dt. gesprochen werden darf total daneben. Das ist doch hier kein totalitaerer STaat! Jeder darf hier so sprechen wie er will, so wie sich auch jeder hier anziehen darf wie er will und ueber das reden darf, was er will!
In Amerika funktioniert Integration genau aus dem Punkt, dass man die Individualitaet des EInzelnen akzeptiert und nicht grob mit dem Kamm ueber alles schert. Ansosnten duerfte man doch hier auch keine Dialekte sprechen.
Und wie bereits erwaehnt, die Faehigkeit eine 2. Sprache im ERwachsenenalter so zu erlernen, dass man sie im taeglichen Leben sprechen kann, haengt stark von der Bildung, dem Nutzen und auch des Talents ab. Es gibt hier in Deutschland viele Schueler die 9 Jahre und mehr (5.-13.Klasse)intensiven Englisch und Franzoesichunterricht bekommen und einige Jahre nachdem sie die Schule verlassen haben sind nur noch einige Brocken vorhanden, mit denen sie sich allerhoechstens im Urlaub etwas verstaendigen koennen.
Und im Uebrigen darf man ganz klar nicht von Auslaendern allgemein sprechen. Bei mir in der Naehe steht ein Europaeischen Gymnasium auf dem ueberwiegend Kinder akademischer Familien ganz Europas unterrichtet werden. Ich selber habe an dieser SChule hospitiert und die Kinder sprechen alle sehr gut Deutsch und viele machen ein dt. Abitur. Das schaffen sogar viele dt. Schueler nicht.
Also, hier muessen unterschiedliche Bildungsschichten integriert werden und nicht nur Auslaender.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten