Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von babyschmuserle am 26.01.2006, 15:35 Uhrzurück

Re: Ich hab mich vielleicht ein bisschen zu krass ausgedrückt.

Dazu noch etwas. Ich werde meine Tochter im September bei einer Musikschule anmelden. Dann ist sie fast 3 Jahre alt und beginnt mit dem éveil musical. Das dauert eine halbe Stunde pro Woche. Sie hat also noch ausreichend Zeit zu spielen. Ich weiß, dass es solche Kurse auch in Deutschland gibt und viele meiner Bekannten ihre Kinder dort hinbringen. Warum soll ein Kind nicht gefördert werden? Solange es nicht zu einer Überforderung führt sehe ich da kein Problem. Die Kinder von heute können nicht mehr mit den Kindern vor 30 - 40 Jahren verglichen werden. Sie sind viel aufgeweckter und haben von sich aus einen viel größeren Wissensdurst, der gestillt werden will. Spielerisches Lernen ist durchaus sinnvoll und überfordert ein Kind im Allgemeinen nicht. Kinder spielen und lernen, Kinder lernen spielend!
LG
Pascale

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten