Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Ebba am 31.05.2011, 10:30 Uhrzurück

Re: Ich frage mich, welche Frau, die NICHT

dass ein wahrer Täter, wie du es wohl erlebt hast, freigesprochen wird ist sehr schmerzlich für die Betroffenen. Ich kann das sehr gut nachfühlen.
Dennoch darf einen das persönliche Erleben nicht blind machen für die Gründe, die dazu führen können einen Unschuldigen einer solchen Tat zu bezichtigen und IMHO gehören Rachegelüste aufgrund verletzter Gefühle und enttäuschte Erwartungen dazu.
Den Ruf eine Mannes kann Frau eben am Besten dadurch ruinieren, dass sie ihn einer Vergewaltigung oder wie auch gelegentlich in Sorgerechts- und Umgangsstreitigkeiten des sexuellen Missbrauchs der Kinder bezichtigt.
Ich kann mir durchaus vorstellen, dass Herr K. tats. unschuldig ist und darüberhinaus bin ich heil froh, dass in unserem Rechtssystem immer der Grds. "in dubio pro reo" gilt.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten