Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von cheese am 10.10.2005, 14:55 Uhrzurück

Re: IGBCE! Die stehen ja hinter den Plan!

Also die Gewerkschaft steht nicht unbedingt hinter dem Plan, hat aber wahrscheinlich mit dem Arbeitgeber den Sozialplan ausgehandelt. Das ist auch ganz gut so, sonst hätte es wahrscheinlich nichtmal ne Abfindung gegeben. Die Sozialauswahl (dieses Punktesystem) wächst eigentlich ganz auf dem Mist des Arbeitgebers, der natürlich gesetzliche Vorgaben zu beachten hat (halt Alter, Betriebszugehörigkeit und unterhaltsberechtigte Personen).
Gibt es eine Auffanggesellschaft oder etwas in der Art? In so einer Auffanggesellschaft finden Vermittlungsversuche (Betonung liegt auf Versuche)statt. Ansonsten kann eine Gewerkschaft keine Vermittlung leisten. (Ich denke eher, daß ein Arbeitgeber von der Gewerkschaft einen Arbeitnehmer vorgestellt bekommt, daß eher suspekt sieht...)
Das einzige, was Dein Mann machen könnte, daß er eine Kündigungsschutzklage einreicht. Da kann er dann das Auswahlverfahren anzweifeln (für mich hört es sich aber an, als würde das im Rahmen des Gesetzes liegen). Im besten Fall wäre allerdings nur die Abfindung ein bischen höher. Im schlechtesten wäre die auch noch futsch.

In einem Posting von Dir habe ich gelesen, daß ein 46jähriger ohne Kinder (ob der noch bei Mama und Papa wohnt ist unerheblich) Deinem Mann vorgezogen wurde. Also entweder hatte der durch Lebensalter und Betriebszugehörigkeit eine höhere Punktzahl oder aber der Arbeitgeber hat sich den als "Leistungsträger" vorbehalten. Die Möglichkeit gibt es nämlich seit Anfang des Jahres. Wenn der AG behauptet, der habe eine bessere Ausbildung und an seinem Arbeitsplatz unverzichtbar, dann kann er das neuerdings tun.
LG Claudia

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten