Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Ralph am 06.09.2005, 12:52 Uhrzurück

Hmmm...

... solange es nur um die harten Schalen der Tiere geht, ist das relativ problemlos. Ich würde das Ganze einfach unter Klarwasser ein paarmal spülen und dann einfach an der frischen Luft langsam "ausstinken" lassen.
Insbesondere Muschelschalen sind danach ziemlich geruchlos. Wichtig ist dabei nur, daß wirklich nicht EIN BIßCHEN Weichteil vom Tier noch irgendwo dranhängt. Bei der Muschel also noch irgenwas vom eigentlichen Weichtier (deshalb auf keinen Fall fest verschlossene Muscheln nehmen, die sind "gefüllt", und die kannst Du getrost entsorgen!), auch in Krebsschalen oder -scheren sollte sich nichts weiches mehr befinden!!!

Wenn es sich um abgestorbene Tiere handeln, die mehr oder weniger noch komplett sind, hilft nur eines: Weg damit!

:o)

Viele Grüße
Ralph/Snoopy

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten