Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Elisabeth mit Fumi & Temi am 15.11.2005, 13:17 Uhrzurück

Hmm, ich hänge irgendwie dazwischen

Einerseits habe ich meine Tochter jetzt quasi 3 Jahre "machen lassen". Ich habe abends die Hausaufgaben kontreooliert, aber gemacht wurden sie im Hort, und ich wollte auch eigentlich nichts damit zu tun haben.

Ergebnis: Sie kann das Einmaleins nicht und damit fehlt ihr das Handwerkszeug, um ihr Potential überhaupt ausschöpfen zu können.

Also wird jetzt doch - ganz gegen meine Überzeugung und auch ohne Spaß bei mir oder ihr - das Einmaleins gepaukt. Richtig gepaukt.

Beim Elternabend hat die Lehrerin im übrigen mir quasi vorgeworfen, daß ich das mit meiner Tochter nie geübt habe. Mir war nicht wirklich klar gewesen, daß ich das hätte üben sollen. Ich bin keine Lehrerin, ich kann das auch nicht gut, sonst wäre ich Lehrerin geworden. Aber offensichtlich wird das einfach erwartet.

Fumis Sportlehrerin hat MIR einen bösen Brief geschrieben, daß Fumi 3 Mal ohne Sportsachen gekommen wäre, und ich möge mich doch mal gefälligst darum kümmern. Ja, warum eigentlich???? Fumi ist 9, nicht 6, ich bin der schlichten Ansicht, daß sie sich da selber drum zu kümmern hat. Natürlich darf sie gerne zu mir kommen und mich bitten, ihr beim Aussuchen eines T-Shirts zu helfen, aber die Tatsache, daß sie die Sachen mitzubringen hat, ist doch ihr Problem und nicht meins, oder denke ich da so verquer????

Ich habe den Eindruck, daß die Lehrer zunehmend überfordert sind mit den Dingen, die sie den Kindern beibringen sollen, und dann sind die Mütter gefragt. Ich würde mich da gerne komplett rausnehmen, aber offensichtlich ist das so nicht vorgesehen.

Hängt das vielleicht auch vom Bundesland ab?

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten