Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Linda in USA am 31.01.2003, 20:02 Uhrzurück

Helena, auch fuer Dich ein bisschen Nachhilfe in Geschichte!

Die USA "nehmen sich das Recht", weil es ihnen die UN Resolutionen geben! Der erste Golfkrieg (uebrigens von der UN genehmigt!) endete mit der Kapitulation Iraks, die aggressiv in einen anderen souveraenen Staat eingedrungen sind und dann von den USA und anderen Laendern besiegt wurden. Seit 12 Jahren bricht der Irak ueber 17 verschiedene UN Resolutionen. Und jetzt ist Schluss! Soweit ich weiss, haben die USA, England, und was du sonst noch als Beispiel auffuehrst, keine fremden Laender ueberfallen und UN Resolutionen gebrochen. Deshalb hinkt der Vergleich ernorm.

Zum 2. Weltkrieg:
Hier muss ich mit dem 1. Weltkrieg anfangen, aus dem sich die USA, die damals eine "isolationist policy" hatten, solange wie moeglich raushielten, da das Europa's Krieg war. Erst als 1915 das amerikansche Schiff "Lusitania" von deutschen U-Booten gesunken wurde, stiegen die USA in den Krieg ein.

Auch beim zweiten Weltkrieg hielten sich die USA lange zurueck (aus oben genannten Gruenden), bis ihnen Hitler den Krieg erklaerte. Was soll der Scheiss mit dem Erdoel? Sag mal, weisst Du ueberhaupt ueber Geschichte bescheid? Du machst dich mit solchen Komments naemlich etwas laecherlich. Kennst Du den Marshall Plan? Die Berliner Blockade? Die Amis haben Unsummen in den Wiederaufbau von Deutschland investiert. Soviel fuer "kein INteresse" an Deutschland - falls es das ist, was Du meinst. Aber das mit dem Erdoel ist sowas von absurd - ich kommm aus dem Kopfschuetteln gar nicht mehr raus.

Die Atombombe: hab ich schon weiter oben erklaert (oder wars im anderen Forum). Auch hier gilt: Aussenpolitik ist keine Gefuehlsdusselei, sondern die Durchsetzung von eigenen Interessen. Der Krieg mit Japan (den die USA auch nicht wollten, aber angegriffen wurden) musste schnell beendet werden. Da der einzige Weg, Japan zu besiegen nur durch eine Invasion a la Normandie ging, und diese weitaus mehr Tote gefordert haette, als der Abwurf der Bomben, wurde dieser Weg gewaehlt. Und warum ist es fuer dich schockierend, das die USA das Leben ihrer eigenen SOldaten schuetzen wollten? Ich finde, das ist durchaus normal, zudem sich die Japaner bestimmt keine Sorgen gemacht haben, wie man den die Amerikaner moeglichst schonen koennte. Glaubst Du die Japaner waren zimperlich mit anderen Voelkern? Weisst Du, was die Japaner in Korea und China fuer barbarische Experimente an Menschen, auch an KINDERN durchgefuehrt haben? Warum sagt da denn niemand was davon?

Warum sind damals diktatoren-Regime wie z.B. in Spanien nicht bombardiert worden?? - siehe ERklaerung oben - Europaeisches Problem. Uebrigens, merkst Du, wie Du USA es niemanden Recht machen. Entweder "mischen sie sich ein" oder sie werden kritisiert, weil sie nichts machen? Also wie denn, bitte?

Sorry aber der Rest deines Beitrags ist einfach nur emotionelles Mumbo Jumbo, dass mit der Realitaet herzlich wenig zu tun hat.

Ach ja, Air Force One und 9/11: das ist Standard Procedure bei einem Ereignis wie 9/11 und hat mit Feigheit oder Verstecken nichts zu tun. Was soll das also?

Deine Bekannte in Kalifornien hat Recht: lieber jetzt was machen, als spaeter, wenn es noch gefaehrlicher wird. Uebrigens, nochmal wegen Oel - glaubst Du im Ernst, dass Deutschland kein Oel braucht? Ach ja stimmt, eure Autos sind alles schon mit ALternativsprit unterwegs und heizen tut ihr mit HOlz, und der Strom kommt aus der Steckdose. Sorry, my bad.

Und nachdem ih in Deutschland Bush anscheinend so hasst: wurde in den anti-amerikanschen Medien in Deutschland auch berichtet, dass Bush Milliardenhilfe fuer Afrika gibt, um AIDS zu bekaempfen? Bestimmt sind da auch andere Interessen dahinter, hm?

Sorry, Helena, ich kenne dich nicht, aber von dem was ich so lese stehen mir echt die Haare zu Berge. Immer dieses hysterische Geschrei in Deutschland, ob es beim 1. Golfkrieg war, in Afghanistan und jetzt wieder. Ihr macht es euch in Deutschland zu leicht - immer meckern, aber selbst keine Loesungsvorschlaege bringen.

Trotzdem schoene Gruesse ueber den grossen Teich.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten