Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Andrealine am 14.03.2005, 21:38 Uhrzurück

Hallo Janet!

Na rate mal?
Natürlich für die gute alte SPD. Ich muss zu meiner SChande gestehen, dass ich ausgetreten bin als Gerhard Kanzlerkandidat wurde. Ich war immer schon eine Anhängerin von Oskar Lafontaine, nicht von dem Menschen, sondern von seinen programmatischen Inhalten. Er war bislang der einzige Vorsitzende dieser Partei, der versucht hat, Visionen zu beschreiben und nicht nur irgendwelchen gesellschaftlichen Gruppen nach den Mund zu reden. Das fehlte mir bei Schröder von Anfang an. Als dann Stoiber sich anschickte Kanzler zu werden, dachte ich, dass darf nicht sein, und habe hier in Bayern wieder aktiv Wahlkampf für die SPD gemacht und bin auch dabei geblieben. Was mich an der SPD fasziniert und überzeugt hat, ist die Geschichte der Partei. Insbesondere die Tatsache, dass es Sozialdemokraten waren die Hitler als Reichskanzler verhindern wollten. Insofern kann ich das "Tief" der momentanen SPD fast verschmerzen. Ich finde es ist wichtig, dass man sich wo auch immer (ob Partei- oder Vereinsarbeit) einbringt. Nur so kann man etwas bewegen und verändern. Am Stammtisch nur rumnöhlen, das ist nicht mein Ding.

Liebe Grüsse
Viel Spass bei der polit. Arbeit
Andrea

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten