Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Frosch am 15.01.2004, 9:20 Uhrzurück

Häää??? Oder auch: Starwars - der Angriff des Cowboys

Hallo!
Lest das mal:

Bush will das gesamte Sonnensystem erkunden
(AFP) Washington (AFP) - Die Vereinigten Staaten wollen laut US-Präsident George W. Bush ab 2015 wieder Astronauten zum Mond schicken und von dort aus das gesamte Sonnensystem erkunden. "Wir wissen nicht, wo diese Reise hinführen wird - aber wir wissen, dass Menschen auf das Weltall zusteuern", sagte Bush vor begeisterten Zuhörern am Sitz der US-Raumfahrtbehörde NASA in Washington. Ihm schwebe dabei "eine Reise und kein Rennen" vor: "Und ich rufe andere Nationen auf, uns bei dieser Reise im Geiste der Zusammenarbeit und der Freundschaft zu unterstützen."
"Es wird Zeit, dass Amerika den nächsten Schritt macht", sagte Bush in seiner Rede zum neuen US-Raumfahrtprogramm. Ein Stützpunkt auf dem Mond könne als "Ausgangspunkt" dienen, um die "menschliche Gegenwart" im Sonnensystem auszuweiten. Mit der Erfahrung und dem Wissen, die auf dem Mond gewonnen würden, wären die USA "bereit für die nächsten Schritte der Weltraumerkundung": Bemannte Missionen zum Mars "und zu Welten darüberhinaus". "Es gibt noch vieles, was wir entdecken und lernen können", betonte der Präsident.
"Spätestens" ab 2008 würden zunächst eine Reihe von Robotern auf den Mond geschickt, um eine bemannte Station vorzubereiten. Mit einem neuen "Erkundungsfahrzeug" würden dann ab 2015 Astronauten auf den Mond geschickt, die dort "über immer längere Zeiträume leben und arbeiten" sollten, sagte Bush weiter.
Die gegenwärtige Flotte der US-Raumfähren solle noch in diesem Jahrzehnt ausgemustert werden. Die Space Shuttles sollten in den kommenden Jahren noch bei der Fertigstellung der Internationalen Raumstation ISS helfen und bis Ende des Jahrzehnts aus dem Verkehr gezogen werden.
Bereits zuvor hatte das Weiße Haus mitgeteilt, dass die Regierung bei ihrem neuen Raumfahrtprogramm mit zusätzlichen Kosten in Höhe von zwölf Milliarden Dollar über die kommenden fünf Jahre rechne. Der Großteil dieser Summe solle dadurch gedeckt werden, dass aus dem Gesamthaushalt der NASA in Höhe von 86 Milliarden Dollar elf Milliarden Dollar umverteilt würden. Für das Steuerjahr 2005 werde die US-Präsidentschaft beim Kongress einen Zusatzhaushalt von einer Milliarde Dollar über fünf Jahre beantragen.

Frage 1: Wie will er denn "weitere Planeten" erkunden lassen?!? Naja, sind ja nur ein paar Kilometer entfernt - universal betrachtet
Frage 2: Sollte er die paar Cent, die das Ganze kostet, nicht ins eigene Land pulvern?
Frage 3: Wo will er dann im "gesamten Sonnensystem" die Achse des Bösen installieren? Bitte etwas genauer!
Frage 4: Weiß er eigentlich, daß das "Sonnensystem" etwas größer ist als Amerika?
Frage 5: Hat er sie noch alle?!?!?

LG Antje

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten