Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von susi&yannick am 18.10.2005, 13:37 Uhrzurück

Hab mal eine Rechtsfrage...

vielleicht kann mir hier jemand helfen.
Ich habe vor einiger Zeit meinen Bausparvertrag auf meine Eltern umschreiben lassen (pers. Gründe). Ich hab mich vorher bei meiner Bank erkundigt, was das kosten soll. Mir wurde 35€ gesagt, abgebucht wurden 110€. Damit bin ich keineswegs einverstanden. Ich hab mich beschwert, weil ich falsch informiert worden bin.
Gibts nicht sowas wie eine Beraterhaftpflicht? Kann ich die Bank irgendwie haftbar machen? Die Bausparkasse pocht auf ihr Recht, das die Gebühren so hoch sind. Ich hätte den Vertrag unterschrieben und basta.
Bin für alles Tipps dankbar.

Danke und LG Susanne

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Postfach Mein Postfach 
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten