Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Schwoba-Papa am 25.09.2004, 22:49 Uhrzurück

Re: Hab eine Frage zum Thema Abtreibung

Hallo Thekla,

ich behaupte mal ganz frech den meisten ist die Tötung nicht unmittelbar bewußt. Das geht´s meist nur um die Lösung des Problems.
O.K. Butter zu den Fischen. Das Kind wäre heut 17 !
Ich war 18, sie 16, Gummi geplatzt (das passiert und soviel zum Thema Verhütung) und prompt schwanger. Da wurde nicht groß diskutiert, da wurde gehandelt. Wie ist ja egal, aber es ging nie um das Kind sondern um die Lösung des Problems.
Die Mutter der Schwangeren nahm das in die Hand und nach ein paar Tagen hatte es sich erledigt.
Klingt jetzt hart und gefühllos aber mit 16 oder 18
siehst Du nur wie dein restliches Leben in Gefahr ist. Du weißt Du willst Kinder aber nicht jetzt und nicht mit der !
Wir mussten diese Entscheidung damals treffen (hätte gewünscht es wäre anderst gelaufen) aber war so !
Babyklappe hin, Adoption her. Ich sag mal folgendes : Trag es aus und personifiziere es, gib wissend Leben und lerne es kennen um dich wieder zu verabschieden ODER treibe ab je früher je besser
Eine Entscheidung die man individuell trifft.

Grüßle

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten