Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von schnappi am 05.02.2005, 21:23 Uhrzurück

Re: H&M und Co - Schaden wir uns selbst?

Es ist richtig, dass wir eigene Arbeitsplätze gefährden, wenn wir billige Importe kaufen. Andererseits fördern wir durch den Kauf deutscher Produkte "Geldverschwendung" -->Agrarsubventionen (subventionierte heimische Milch usw...)
Natürlich sind heimische Produkte etwas teurer, aber es gab mal ein geflügeltes Wort "wer billig kauft, kauft teuer". Bisher habe ich nichts erlebt, was dies widerlegen würde. Auch wenn etwas bestimmtes in der Anschaffung etwas teurer anmutet, so bleibt es doch oft länger erhalten, als mancher Billigimport aus Asien.
Man muss ja auch nicht Massen von etwas besitzen/verbrauchen, manchmal tun es maßvolle Verbräuche ebenso.
Also ein Pro für Nivea, Florena und Henkel(l)
Grüße
mn

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten