Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Ralph am 20.09.2004, 18:29 Uhrzurück

Gut nachgeplappert, auch nachgedacht, Konny??

Hallo Konny,

hinsichtlich des Zyklon B ist Deine hier mal wieder nach allen regeln der Kunst aufgewärmte These ein alter Hut, so alt, daß Du die Bartwickelmaschine im keller besichtigen kannst.
Das ist allerdings Standard-Repertoire solcher Parteien wie der NPD, nur wird es dadurch nicht wahrer.
Die Massenvernichtung der Juden, und auch die Art und Weise (Zyklon B), ist durch soviele Urkunden, Befehle (schriftliche!) und Zeugenaussagen dokumentiert, daß sich eine auch nur ansatzweise Diskussion mit Dir darüber erübrigt.

Diskutieren kann man sicherlich darüber, ob die Abschiebepraxis in Deutschland bisweilen nicht etwas zu human ist, allerdings nicht auf solch verallgemeinernder Basis, wie Du es möchtest! Das ist nämlich im "rechten Lager" das allergrößte problem: Die verallgemeinerung!

Man darf nämlich nicht vergessen, daß die allermeitsne ausländsichen Mitbürger hier sehr wohl sich an die gesetze halten und dieses Land mit aufgebaut haben. Das vergessen menschen wie Du nur zu gerne.
Und dann möchte ich Dich auch gerne daran erinnern, daß Ausländer hier Arbeiten verrichten für 'nen Appeö und 'nen Ei, für deren Erledigung sich vile Deutsche, und vielleicht sogar auch DU!!, viel zu schade sind. MAn kann auch sagen, daß ausländische Arbeiter mitten in eutschland sogar ausgebeutet werden, weil sonst der Preis des Spargels und des Weins nämlich nicht komkurrenzfähig wären! :-)

Nur davon erzählen Dir natürlich Deine neuen Götter in Braun nichts, denn dann kämen ja ganz "undeutsche Tugenden" zutage. :-)

Wenn ein gericht wie im Fall "Mehmet" die Abschiebung für rechtens erklärt, kann man hierüber sicherlich besser diskutueren als mit der Floskel "Ausländer raus", oder "Deutsche zuerst!". So ein Blödsinn!

An alle anderen: I

Ich finde die Wahlen absolut nicht schrecklich, und zwar aus einem ganz anderem Grund. Es sind immer einmal Republikaner oder DVU ins Parlament gekommen. Anschließend hat der Bürger dann hautnah erlben bzw. eben nicht erleben dürfen, daß diese Luftsäcke von "Rechten" sich der anspruchsvollen Parlamentsarbeit wie Ausschüsse, Sitzungen usw. beharrlich verweigerten, z.T. aus, oh Wunder, Personalmangel. Nach vier Jahren kam dann der Ksassensturz, und der Bürger hatte die lektion gelernt, daß diese Leute nichts, aber auch gar nichts zustande gebracht hatten, außer ihre parteiinternen Kassen aufzupolieren und ihr eigenes Süppchen zu kochen. Der Bürger interessiert die nicht ein bißchen, im gegenteil, solche menschen wie Konny sind die dankbaren Zuhelfer(innen), auf die sich diese Gruppierungen eine zeitlang verlassen können...

Deshalb: das ganze dauert genau bis zur nächsten jeweiligen Landtagswahl, und dann fliegen die rechten im hohen Bogen wieder raus. Auftritte wie im fernsehen sind keine Zufälle, die rechten entlarven sich selber.

Deshalb: Keep cool, es ist eine lektion für manche Wähler im Osten, die die Westdeutschen z.T. schon hinter sich haben. Für mich deshalb keinee Katastrophe, sondern ein Stück mehr imr politischen Erfahrungsschatz! :-)

Viele Grüße
Ralph/Snoopy

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten