Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Schwoba-Papa am 20.10.2004, 14:58 Uhrzurück

Re: Grippe-Impfung beim Erwachsenen......

Zum Thema ein Artikel von SWR1.de :

***************************************
Die neue Grippeschutzimpfung deckt nicht alle Viren ab

Schlechter Impfstoff?

Kaum gibt es den Impfstoff für die Grippeschutzimpfung und schon heißt es, dass man dieses Jahr auf jeden Fall zur Impfung soll. Schließlich muss mit einer Grippewelle gerechnet werden, welche die gesamte Erde überrollt. Ist da was dran, oder sollen wir nur aufgeschreckt werden, weil wir hierzulande als Impfmuffel bekannt sind?

Wissenswertes zu Grippe-Viren:

In der Tat ist eine weltweite Grippe-Pandemie längst überfällig. Denn rund alle 30 Jahre sucht sie die Erde heim. Und die letzte Pandemie wütete bereits Ende der 60er. Damals waren wir dem Hong-Kong-Virus ziemlich schutzlos ausgeliefert. Allein in den alten Bundesländern starben 30.000 Menschen.

Das Problem: Grippe-Viren verändern sich ständig. Deshalb muss auch der Impfstoff der Grippeschutzimpfung jedes Jahr von neuem angepasst werden. Doch rund alle 30 Jahre bildet sich ein neuer Grippestamm. Und dann reicht das Anpassen nicht. Dann muss ein neuer Impfstoff her. Bis dahin kann sich das Virus rasant auf der gesamten Erde ausbreiten, denn niemand ist dagegen immun.

So ein neues Virus entsteht zumeist in Asien. Die Experten beobachten deshalb dort den derzeitigen Grippehöhepunkt genau. Bislang besteht kein Grund zur Sorge.

Erst letztes Jahr hatte ein neues Grippe-Virus für Aufregung gesorgt, das Fujian-Virus. Obwohl die Grippeschutzimpfung noch nicht auf das neue Virus abgestimmt war, gab es keine schlimme Grippewelle, so wie befürchtet.

Grippeschutzimpfung in diesem Jahr besonders sinnvoll:

Dieses Jahr ist das Virus bei der Impfstoffzusammensetzung zwar mit berücksichtigt. Die Grippe könnte uns trotzdem härter treffen. Aber nicht wegen eines neuen Pandemie-Virus, sondern einfach, weil im letzten Winter so wenig Menschen die Grippe hatten. Deshalb besteht kaum eine Grundimmunisierung und die Grippe-Viren haben leichtes Spiel.

Eine Schutzimpfung ist dieses Jahr also besonders sinnvoll. Vor einer normalen Erkältung schützt Sie das allerdings nicht. Die bekommen Sie trotzdem. Doch wenn deshalb ihr Immunsystem gerade schwächelt, haben die Grippe-Viren leichtes Spiel, sich durchzusetzen.

Quelle SWR1.de Autorin:
Sabine Schütze-Kurth
***************************************

Vorallem Personen die viel Kontakt zu anderne haben sollten sich impfen !

Grüßle

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten