Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von maleja am 08.12.2005, 22:55 Uhrzurück

Re: Gleichberechtigung per Gesetz : Norwegen beschließt Frauenquote für Führungsetagen

Tja, das ist ein Problem, da geb ich Dir REcht. Aber anders können die Frauen doch nie beweisen, was in ihnen steckt. Aber trotzdem hab ich auch immer ein gespaltenes Verhältnis zur Quotenregelung.

Eine Seite ist die: Ich hatte früher einen sehr lieben schwarzen (oje, wie sag ich es jetzt political correct, so dass fusel mir nicht wieder an den Kragen springt?) Kollegen. Mit ihm hatte ich damals - ist ca 15 Jahre her - über die Frauenquote gesprochen und dass die mich ärgert. Er meinte daraufhin, dass in USA (Wo er herkam) früher das Geliche mit den Schwarzen so gemacht wurde. Und nur durch dieses GEstz bekamen sie die Chance, in bestimmten Positionen zu gelangen. Also sollte ich mich nicht ärgern, sondern als das sehen, was es ist - eine chance.

Andereseits: In derHochschule, auf der ich studiert habe, wurde die Marketingprofesur vakant. So stellten sich männliche wie auch weibliche BEwerber der ASTA vor. Zum Schluss blieben ein Mann und eine Frau übrig. Der Mann - super, die Frau - miserabel. Da aber die Quote erreicht werden musste, bekam die Frau den Job.

Also, so stehe ich weiterhin zwiespältig dieser Problemtaik entgegen.

GRuß Silvia

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten