Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Brimobino am 19.08.2011, 14:54 Uhrzurück

Re: Gesinnungsfragen bei der Einbürgerung abgeschafft-bereits rechtskräftig?

Vieleicht sollte ich nochmal klar stellen, es geht nicht um meinen Mann, sondern einen Freund, nicht mein...
Und ja er kommt aus einem anderen Kulturkreis, und findet wie Butterflocke beschrieben sich von manchen Fragen provoziert, so als wenn man gar keine andere Meinung haben dürfte.

Ich seh das nicht subjektiv sondern objektiv, solange man nicht gegen Gesetze verstösst. Wenn ich zu Hause einen Pascha habe, wird mir das Gesetz noch die Polizei dabei helfen, den Mann dazu zu bewegen anteilig die Wäsche zu bügeln oder zu kochen, mag ich das noch so ungerecht finden. Man kann nicht alles bestimmen sei es schlecht oder gut , ist ja in vielen Dingen so, man kann halt nur gesetzlichen Grenzen aufzeigen.

Naja eigentlich will ich auch nicht über die Fragen diskutieren, sie sind sowieso umstritten und jeder hat seine Meinung dazu.
Jedenfalls habe ich vorhin erfahren, dass die Fragen wirklich nicht mehr angewendet werden.

Ich persönlich finde sie auch nicht hilfreich, besser ist doch einfach deutlich nochmal klar zu machen was hier in Deutschland erlaubt und verboten ist.
Und dabei kritische Themen, wie Zwangsheirat und ähnliches anzusprechen, dabei klar die deutsche Haltung und Gesetzeslage sowie Konsequenzen darzulegen.

Schönes Wochenende

Gruß
Brimo

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten