Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Tina78 am 07.01.2006, 19:21 Uhrzurück

Re: Gericht / Staatsanwaltschaft

Ich hatte dieses Problem letztes Jahr muss ich sagen, aber es ging um Markenrechtsverletzung die ich unbewussterweise " nur" 3 mal im ganz kleinen Stil bei Ebay begangen hatte. Musste eine Unterlassungspflichterklärung unterschreiben, dann bekam ich noch eine Unterlassungs.. keine Ahnung wie das heisst vom Gericht. Wäre auch vor Gericht gegangen- der Gegenanwalt war mehr als aggressiv und nur auf Provit seinerseits aus- wenn sich die Anwälte nicht dan doch auf aussergerichtlich geeinigt hätten zumal ich keine Vorstrafen hatte ( war ja ein totaler Witz hab das unbewusst und nochdazu auf der Ebene einer echten Lapallie) wärs vor Gericht gegangen und es wäre Anklage erhoben worden wegen Markenrechtsverletzung die ich so wie das Deutsche Gesetz aussieht auch haushoch verloren hätte und noch mehr für diese Lächerlichkeit hätte bezahlen müssen.
So kostete mich der ganze Mist " nur" 5.ooo Euro ... Anwalt-Strafe etc.. inkl.
Ich könnt mich heut noch echt todlachen über dieses ganze Kacke... der reinste Witz war das. Aber naja, man hat kräftig an mir vedient und dass obwohls wirklich unbewusst und keinesfalls vorsätzlich war.
Wies sonst ausschaut mit Gericht und Co weiss ich leider nicht... vieleicht hat meine Story aber geholfen ?ß

Tina

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten