Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Strudelteigteilchen am 29.07.2011, 14:46 Uhrzurück

Re: Geburtstag von Oma

Meine Tante hat mich gerade für ihre Geburtstagsfeier eingeladen - und die Feier findet auch ohne kleine Kinder statt. Okay, die Enkelkinder meiner Tante sind alle über 20, Urenkel gibt es noch nicht - da kann man die restlichen Gäste halt einfach ohne Kinder einladen. (Meine Kinder sind auch nicht eingeladen, obwohl sie nicht mehr klein sind. Paßt schon, irgendwo muß man die Grenze ziehen, sonst muß sie einen Tanzsaal mieten.)

Die Feier muß dem Feiernden gefallen, nicht den Gästen. Und manche "Sorten" von Feier sind einfach nicht Kinder-kompatibel. Kürzlich erzählte jemand im Erziehungs-Forum, ihr Kind hätte sich bei einer Familienfeier tödlich gelangweilt und wurde deswegen angeraunzt. Da hätte das Kind wohl mehr davon gehabt, mit einem Babysitter zu Hause zu bleiben.

Meine Hochzeit fand abends auch ohne Kinder statt. Es gab Leute, die das doof fanden. Aber ich wollte eine Feier, wo keiner ständig irgendeinem Kind nachlaufen muß, das sich gerade anschickt, die Einrichtung des 4-Sterne-Hotels zu zerlegen. Meine Feier - meine Regeln.

Aber bei Euch liegt wohl ganz anderes im Argen. Ihr geht lieber zu einer Hochzeit als zu Opas Beerdigung - und seid jetzt sauer, daß Ihr ohne Kinder zu Omas Geburtstag eingeladen seid. ICH hätte Euch unter den Umständen weder mit noch ohne Kinder eingeladen. Geht unter den von Oma gewünschten Bedingungen hin - oder laßt es bleiben. Es ist ihre Entscheidung, wen sie einlädt - und Eure Entscheidung, ob Ihr die Einladung so annehmt.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten