Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von tequila sunrise am 31.05.2011, 22:38 Uhrzurück

ganz so ist es nicht ...

Die Therapie bzw. die Idee einer Therapie mit Eculizumab kommt ursprünglich aus dem Uniklinikum Heidelberg (Kinderklinik), wo im vergangenen Jahr bei an HUS erkrankten Kindern *hust* Erfolge erzielt werden konnten. Das hat sich nun auch bis nach Norddeutschland herumgesprochen. Diese neuen Antikörper sind allesamt so teuer, ich wusste allerdings nicht, dass dieser der teuerste von allen sein soll.
Die Therapie ist nicht ohne und lässt einen an eine echte Verzweiflungstat denken. Die Nebenwirkungen auf lange Sicht sind überhaupt nicht abzuschätzen.
Aber was will man machen ? Wenn ich da liegen würde mit HUS, würde ich das wahrscheinlich auch haben wollen. Hauptsache erstmal überleben !
Aber harte Bandagen sind das allemal.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten