Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von tinai am 30.01.2005, 22:22 Uhrzurück

Für Kiga-Pflicht und Abschaffung der Kindergartengebühren....

... das wäre mal ein echter Beitrag zur Chancengleichheit.
Ich finde es ein Unding, dass man für den Kindergarten bei uns zwischen 50-100 Euro/Monat (was sind denn da 500 Euro/Semester Studium) für den Kindergartenplatz bezahlen muss.

Viele schicken ihre Kinder gar nicht hin, weil sie sowieso zu Hause sind. Vor kurzem gabs hier die Diskussion um den Sternartikel über das Soziale Brennpunktviertel in Essen - das war ein krasses Beispiel ist aber doch bezeichnend und häufiger als man denkt. Da hängen die Kinder schon morgens vor Teletubbies und co. Die Eltern leben in zweiter Generationi von Sozialhilfe und das erste Mal kommen die Kinder in der Schule mit einem geregelten Tagesablauf in Berührung.

Dort können sie sich nicht richtig artikulieren, beherrschen ihre Muttersprache nicht, können sich nicht in das Sozialgefüge einleben und sind flatterig und unkonzentriert. Es wäre ein Segen für viele Kinder, sie müssten mit dem 4. oder spätestens 5. Geburtstag in den Kindergarten.

PISA lässt grüßen.

Tina

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten