Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Moneypenny77* am 20.12.2005, 14:50 Uhrzurück

Re: Frauen verdienen weniger als Männer

Aber man sollte doch eines nicht vergessen: viele sind mit ihrem Gehalt in Tarifgruppen eingeteilt, die wiederum nach Berufsjahren unterteilt werden. Sprich: gleich Job wir in die gleiche Tarifgruppe eingestuft, mehr Berufsjahre = mehr Geld. Ich kenne es zwar aus der Praxis nur aus dem Bankensektor, aber zumindest im Tarifbereich ist es bei allen großen Banken so, daß die Einstufung in eine Tarifgruppe positions- und nicht geschlechtsabhängig sind. Führungskräfte werden außertariflich bezahlt und wer sich da unter Wert verkauft und nicht verhandeln kann: selbst Schuld!

Und das Frauen DURCHSCHNITTLICH weniger verdienen ist ja logisch, wenn sie DURCHSCHNITTLICH nicht so hohe Positionen bekleiden, wie Männer. Alles andere wäre ja sonst auch seltsam.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten