Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Joy1 am 26.04.2005, 9:25 Uhrzurück

Re: Frage:

Hallo Teichlein,

ich würde es nicht machen. Aus eigener Erfahrung kann ich (zumindest für mich) sagen, dass die ganze "Prozedur" für ein Kind diesen Alters schrecklich ist. Es hat ja zuvor keine Vorstellung, auf was es sich einläßt! Traurige, ernste Gesichter, Weinen der nächsten Angehörigen usw. machen Kinder hilflos und ängstlich. Die Erwachsenen, die sonst immer so stark sind und Schutz bieten, sind plötzlich selbst nur noch ein Häufchen Elend.
Ich denke ein Kind ist damit überfordert.
Abschied nehmen kann man auch, wenn man mit dem Kind einen Brief an die/den Verstorbene(n) schreibt, zu einem späteren Zeitpunkt das Grab besucht oder in einem stillen Gespräch, ähnl. einem Gebet.

Viele Grüße,
Joy

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten