Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Feuerpferdchen am 21.08.2011, 16:33 Uhrzurück

Re: Feuerpferdchen

danke für Deine Erklärung das habe ich tatsächlich missverstanden,
ich selber bin christlich erzogen worden, für mich stellte sich nie die Frage, dass es nicht irgendwie weitergehen könnte. Erst als Teenager stellte ich fest, dass eine Freundin, in deren Familie das Thema Glaube nie eine Bedeutung hatte, bis heute im mittleren Lebensalter eine panische Angst vor dem Tod hat, es belastet ihr ganzes Leben. Ich verstehe das nur einigermaßen, deshalb denke ich, dass es eine Glaubenssache ist. Meine Mutter hatte schon zweimal eine Nahtoderfahrung, sie wollte 2x nicht zurück, weil sie es so schön empfunden hat, es war das übliche Bild mit Tunnel, Licht, ohne Schmerz.
Meine Oma hat auf ihrem Sterbebett ab einem bestimmten Zeitpunkt mit geschlossenen Augen dauergelächelt und sie sah eine Taube wo keine Taube war, sie sah Tante Lilis alten Spitz und sie sah zwei verstorbene Kinder, die sie abholen wollten. Oma ist aufeinmal tüddelig. Oma tüddelig?
Wer weiß denn, ob Oma, die bis 90, ein paar Tage vor dem Tod noch täglich Rätsel gelöst hat, tüddelig war.
Warum denkt der Sterbende denn nicht in dem Moment an die lebenden Kinder, die ihre Hand halten, sondern an irgendwelche Tauben, seit Jahrzehnten verstorbene Kinder oder einen für sie unwichtigen Hund?
Und wenn
Glaube nur hilft, leicht(ich meine ohne Angst, den Schmerz kann man ja bestenfalls medikamentös beeinflussen) zu sterben, dann hat sich Glaube schon gelohnt.
Eine Schutzengelzwischenebene ist ein schönes Bild (der unsichtbare Held für die, die man liebt), genausoschön sind Bilder wo eine neue Erde existieren wird und alle friedlich bei Gott sein werden(klingt aber auch etwas langweilig), genausoschön ist das Bild der vielen Jungfrauen die der gläubige Moslem erhält(soweit ich das als Frau nachvollziehen kann)oder dass wir als Schmetterling wiedergeboren werden oder körperlos im Wind um die Erde zu brausen. Egal. Schön ist es einfach, glauben zu dürfen, Hoffnung zu haben und nicht unendlich viel Angst vor dem Tod Punkt Aus. Weiterexistieren höchstens als Genspender in den Kindern, falls man welche hat.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten