Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Elisabeth mit Fumi & Temi am 24.01.2005, 13:24 Uhrzurück

Re: FDP Wahnsinn

Hallo Marit,

ja, ich bin unbedingt für mehr Förderung bei Kleinkindern. Wenn ich sehe, wie Temi im KiGa ausgebremst wird, werde ich richtig fuchsig. Ich habe den Spiegel-Bericht gestern auch gesehen und war einerseits beruhigt, weil meine beiden mit ihrem frühen Interesse für Buchstaben und Zahlen offensichlich nicht "unnormal" sind, andererseits aber traurig und wütend, weil das Ausschöpfen dieses Potentials mal wieder bei mir als Mutter hängenbleibt. Temi z.B. würde liebend gerne die Vorschularbeiten der "großen" KiGa-Kinder mitmachen, die sich derzeit mit Zahlen bis 5 beschäftigen, aber er darf (!!!) nicht. Dabei liest er auch schon größere Zahlen bis 100, und zählt fehlerfrei bis 20. Und bitte, alles aus Spaß, ohne Druck, falls man mir wieder vorwirft, ich würde meine Kinder "dressieren". Ich glaube, daß Kinder in dem Alter GERNE lernen. Nur wir Erwachsenen machen aus Schule und Lernen solche "damit ist die Kindheit vorbei"-Geschichten. Dabei lernt ein Kind doch von Geburt an, und das finden wir ja auch gut und richtig. Was ist der Unterschied zwischen Laufen lernen und Schreiben lernen? Beides kann Kindern unheimlich viel Spaß machen - wenn wir es zulassen.

Aber da steigere ich mich wieder in ein anderes Thema rein. Und ich denke schon, daß man hier in Deutschland auf institutionalisierte Kleinkinderbetreuung sehr allergisch reagiert - leider.

Ach, man zieht an einem Faden und kriegt das ganze Knäuel zu fassen - Kinderbetreuung, berufstätiger Mütter, Arbeitslosigkeit, Sozialhilfe, Förderung von Kindern - irgendwie hängt alles zusammen und alles irgendwie im Argen.

Lieben Gruß,
Elisabeth.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten