Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von JoVi66 am 08.10.2005, 22:17 Uhrzurück

Re: Explosiv

Das "Frohsein über mein gesundes Kind" ging bei mir soweit, dass ich früher ( bis vor etwa einem halben Jahr hatte ich diese Macke ) nachts oft schweißgebadet aufgewacht bin und zu meiner Kleine ins Zimmer geschaut habe , ob sie noch schnauft. Erst wenn ich sie gesehen habe war ich wieder beruhigt. Konnte zwar nicht schlafen, aber die Panik war weg.
Der Grund für diesen "Knacks":ich hatte mit meiner Tochter einen schweren Autounfall als sie fünf Monate alt war- die Beifahrerseite und der Rücksitz hinter dem Beifahrer waren komplett wegrasiert und aus reinem ZUFALL war an diesem Tag der Kindersitz nicht diagonal hinter mir angebracht sondern direkt hinter mir auf der Fahrerseite ( in 19 von 20 Fällen habe ich sie immer diagonal hinter der Beifahrerseite angeschnallt). Das Auto war eine Katastrophe und klein wie eine Blechdose auf der anderen Seite. Das Dach war bei den Rädern und und und. Aber mit Psychotherapeut ist diese Panik jetzt nicht mehr so schlimm. Nicht verschwunden, aber erträglich, aber: Jedesmal wenn ich sowas sehe, wie z.B. die Herzop. oder ähnliches mit kleinen Kindern in Gefahr krieg ich regelmäßig die Krise und muß umschallten.
Seither bin ich noch ein Stückchen gläubiger.
Gruß Johanna

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Postfach Mein Postfach 
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten